..

Preisverleihung des 17. Literaturwettbewerbs im GLADHOUSE 2020



Leider konnte die Preisverleihung des 17. Literaturwettbewerbs der Stadt Cottbus/Chóśebuz in diesem Jahr auf Grund der Corona-Pandemie nur mit ausgewählten Kindern, Jugendlichen und ihren Angehörigen stattfinden. Aus diesem Grund haben wir die schönsten Momente der Auszeichnungsveranstaltung festgehalten und stellen sie allen Interessierten zum Anschauen zur Verfügung. Viel Freude dabei!

Hintergrund: Der 17. Literaturwettbewerb unter dem Motto „#Mutausbruch“ fand in diesem Jahr unter besonderen Bedingungen statt. Wir sind stolz, dass trotz der schwierigen Umstände 98 Kinder und Jugendliche ihre Texte eingereicht haben. In drei Altersgruppen konnten von der Jury drei Hauptpreise vergeben werden. Wir bedanken uns dafür vor allem bei unseren Preisstiftern: der Stiftung Lausitzer Braunkohle, eG Wohnen 1902 und der Sparkasse Spree-Neiße.

Unterstützt wurde der Literaturwettbewerb durch Aktion Mensch und dem Förderverein des Jugendkulturzentrums „GLADHOUSE“ e.V.