..


Abbildung: Nils Helmeke, 16
(entstanden im Sommerkurs Kunst + Literatur 2016)

Es gibt so wunderweiße Nächte

Es gibt so wunderweiße Nächte,
drin alle Dinge Silber sind.
Da schimmert mancher Stern so lind,
als ob er fromme Hirten brächte
zu einem neuen Jesuskind.

Weit wie mit dichtem Demantstaube
bestreut, erscheinen Flur und Flut,
und in die Herzen, traumgemut,
steigt ein kapellenloser Glaube,
der leise seine Wunder tut.

Rainer Maria Rilke (1875-1926)

 

Fröhliche Weihnachten
Und ein gesundes neues Jahr
Wachen Herzens für alles auf der Welt




Sommerwerke der Literaturwerkstatt 





 
 


50 Haiku in sechs Wochen

Kinder der Literaturwerkstatt, aus der Bauhausschule und der Carl-Blechen-Grundschule in Cottbus schrieben Haiku über die unfreiwillige Reise vieler Flüchlingskinder und malten Bilder dazu.
Das daraus entstandene Buch tritt nun selbst eine Reise an.
Sofia Vyzantiadu aus Thessaloniki (Griechenland) nimmt es mit als Ergebnis ihres 6 wöchigen Aufenthalts in der Literaturwerkstatt

 

Von Angst vertrieben
Panik in den Gliedern
Schutz in der Ferne

Tamina, 12



Wir müssen helfen
Wir können Kleider Spenden
Und das Wichtigste: Mut

Sascha, 12