..


Foto: Luisa Krake


Frühlingsboten


Er kommt und geht, der Winter. Ich werde ihn vermissen.
Ich werde es vermissen, mir eine heiße Schokolade mit Marshmallows zu machen,
mich mit meiner Schokolade in das vom Ofen beheizten Zimmer zu setzen
und einfach nichts zu tun. Das werde ich vermissen.
Dennoch freue ich mich auf den anbrechenden Frühling.
Es wird nicht mehr so eisig kalt sein wie im Winter.
Es wird noch frisch sein, aber die Sonne wird scheinen.
Und das macht den Frühling aus.
Man friert, doch die Sonne wärmt.
Der Frühling bringt erblühende Pflanzen mit sich
und einen kleinen Hauch von Sommer.

Olivia Worrack, 11




Foto: Ines Göbel


Weg ist die weiße Welt, mit ihrer Kälte und den zarten Flocken, die vom Himmelszelt herunterfielen. Der weiße Schnee taut und aus dem Boden hervorgeschossen kommen die ersten Schneeglöckchen, wie zu einem Wettkampf, bei dem es um den ersten lebenswichtigen Strahl der wärmenden Sonne geht. Filigrane Blüten recken sich aus den Knospen, um die Welt bunter zu machen. Die Blätter an den Bäumen kommen nicht zu spät, denn sie wollen natürlich beim Frühlingstummel dabei sein. Bald hört man schon das leise Brummen der Bienen, die darauf warten, dass die Blumenwelt erstrahlt.

Max Kirsch, 13